Erhöhte Aktivität bei ICOs

Standard

Diese Menschen werden Wale genannt. Im Grunde genommen Menschen, die viel Geld und Ressourcen haben und das ICO-Spiel zu ihren Gunsten manipulieren. Sie tun dies, indem sie extrem hohe Mining-Gebühren zahlen, die ihnen helfen, „in der Linie zu bleiben“ und bei ICOs die erste Wahl zu treffen. Im Falle des BAT ICO zahlten Wale bis zu 2220 Dollar an Transaktionsgebühren, um sicherzustellen, dass sie den ersten Biss vom Kuchen nehmen. Danach verkaufen sie diese Token meist mit einer Prämie, um einen Gewinn zu erzielen.

Netzwerküberlastung: Die erhöhte Aktivität bei ICOs führt zu einer enormen Belastung der Blockkette und kann zu einem Engpass führen. Während des Status ICO, als sie 100 Millionen Dollar sammelten, gab es so viel Rückstand im Netzwerk, dass viele Menschen, die in Status investieren wollten, ihre Transaktionen scheitern sahen.

Aufbewahrung der Token: Es besteht die Möglichkeit, dass produkt-erfahrungen.com Sie einige der Token nicht in Ihren Krypto-Wallets aufbewahren können. Sie können alle in Ethereum hergestellten Token in Ihrer Ether-Wallet aufbewahren, aber Token, die außerhalb von Ethereum hergestellt wurden, können sehr kompliziert zu lagern sein.

Staatliche Eingriffe: Hier wird es beängstigend. Aufgrund der gestiegenen Anzahl von Betrügereien und einer riesigen Menge an unreguliertem Geld können verschiedene Regierungen einfach beschließen, mit der Regulierung der ICOs zu beginnen. Wenn dies geschieht, dann könnte dies wirklich der Tod der Kryptowährung sein. Der Sinn von Kryptowährung ist die Idee der Dezentralisierung und der Außerhalb der staatlichen Kontrolle.

Fazit

ICOs werden weiterhin Teil von Kryptowährungen und Blockketten sein. Wir können einfach nicht übersehen, was sie Gutes getan haben. Von der Geburt innovativer Technologien wie Ethereum und Golem bis hin zu DAPP-Entwicklern auf der ganzen Welt, die einen Anreiz www.maenner-magazin.net für Innovationen und die Entwicklung neuer und spannenderer Technologien haben, kann ihr Beitrag einfach nicht unterbewertet werden.

Allerdings besteht kein Zweifel daran, dass ICOs ein „notwendiges Übel“ sein können. Die menschliche Tendenz ist, alle Schlupflöcher für ihren egoistischen Nutzen auszunutzen, und ICOs scheinen für viele korrupte Individuen das Werkzeug der Wahl zu sein. In Zukunft können wir alle verantwortungsbewusster handeln und selbst forschen. Studieren Sie die Whitepaper, interviewen Sie das Team, das an den spezifischen Projekten beteiligt ist, die für ICOs in Frage kommen, und investieren Sie dann Ihr Geld.